Der neue Spielplatz bekommt einen Namen!
Nach viermonatiger Bauzeit ist es endlich soweit:
Der Spielplatz im Baugebiet "Biegen-Durlacher Weg I" wird seiner offiziellen Bestimmung übergeben.




Parallel zur Fertigstellung hatte die Gemeindeverwaltung zu einem Schülerwettbewerb aufgerufen, bei der Namensvorschläge eingereicht werden konnten. 379 Schüler hatten sich daran beteiligt.
Als Gewinn winkte ein Eisgutschein in Höhe von 100 € für die ganze Schulklasse des Ideengebers.
Eine Jury, bestehend aus Mitarbeitern der Verwaltung, Gemeinderäten und Vertretern der Feuerwehr, wählte aus den kreativen Vorschlägen den Siegernamen aus.
Dieser wird bei der offiziellen Einweihung, die Bürgermeister Michael Möslang vornehmen wird, bekanntgegeben.
Danach warten die Spielgeräte darauf, von zahlreichen Kindern erobert zu werden. Außerdem wartet auf die Kleinen eine "eisige" Überraschung.