Ehe- und Altersjubilare werden vorerst nicht veröffentlicht
Zum besseren Schutz Ihrer Daten hat der Gesetzgeber die neue EU-Datenschutzgrundverordnung eingeführt. Diese ist am 25. Mai 2018 in Kraft getreten.


Die neue Datenschutzgrundverordnung will in erster Linie für mehr Transparenz und eine einheitliche, europaweite Regelung sorgen. Um die Vorgaben der DSGVO in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz zu erfüllen, müssen aktuelle Prozesse neu betrachtet werden.


Für Alters- sowie Ehejubilare muss künftig für die Veröffentlichung in der "RHeinschau" sowie der Website eine schriftliche Einwilligungserklärung vorliegen. Sobald uns diese vorliegt, werden die Alters- sowie Ehejubilare nachträglich im Amtsblatt sowie auf der Website veröffentlicht. Hierzu erhalten Sie in den nächsten Wochen ein Anschreiben von uns, in dem eine Einwilligungserklärung beigefügt ist. Wir bitten Sie diese, wenn Sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind, auszufüllen und an uns zurückzusenden.


Bei Fragen können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten RA Hartwig Heinzmann unter 07251/9822790 oder info@heinzmann.pro wenden.


Die Datenschutzerklärung der Gemeinde Linkenheim-Hochstetten finden Sie auf unserer Website www.linkenheim-hochstetten.de unter "Unsere Gemeinde" bei "Datenschutzerklärung".