Sperrung der L 605 (Linkenheimer Landstraße) in Fahrtrichtung Mannheim und der Anschlussstelle Neureut-Nord in beide Fahrtrichtungen

Ab Mittwoch, 18. Oktober, wird die L 605 (Linkenheimer Landstraße) in Fahrtrichtung Mannheim ab der Johann-Georg-Schlosser-Straße voll gesperrt. Der Verkehr in Richtung Norden wird über den Unterer Dammweg bis zum Kreisverkehr Grabener Straße und von dort in Richtung Norden nach Eggenstein über die ehemalige B 36 umgeleitet. Vom Kreisverkehr am Ortsrand Eggensteins erfolgt die Verkehrsführung über die K 3580 wieder auf die B 36.



 
Mit der Sperrung der L 605 ist zeit gleich auch die Anschlussstelle Neureut-Nord für den Fahrzeugverkehr in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt.




Für beide Sperrungen sind entsprechende Ausweichstrecken ausgeschildert.
 
Die Aufhebung der beiden Sperrungen ist bei zeitgerechtem Ablauf der Bauarbeiten und ohne witterungsbedingte Verzögerungen bis spätestens Freitag, 27. Oktober, geplant.
 
Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für diese nicht vermeidbaren Verkehrsbehinderungen und die notwendigen Umleitungsführungen gebeten. Empfohlen wird, insbesondere in den Hauptverkehrszeiten mehr Fahrtzeit einzurechnen beziehungsweise die üblichen verkehrlichen Spitzenstunden nach Möglichkeit  zu meiden.
Eine weitere Möglichkeit besteht auch den Baubereich weiträumig zu umfahren oder das Angebot des ÖPNV zu nutzen.
 
Weitere Informationen zur Straßenbaustelle finden sich im Internet unter mobilitaet.trk.de und der Startseite der Stadt Karlsruhe unter www.karlsruhe.de.
 
Ein Übersichtsplan mit  Darstellung der Sperrung ist exemplarisch der Meldung beigefügt.