Im Bürgerhaus fand vergangenen Donnerstag der 3. Markt der Möglichkeiten statt. Hierzu hatte Bürgermeister Michael Möslang alle Eltern neugeborener Kinder der Gemeinde eingeladen.


Nach einer kurzen Begrüßung von Herrn Möslang, hatten die Teilnehmer der Infostände die Möglichkeit, sich und ihr Programm kurz vorzustellen. Bei Kaffee und Waffeln konnten sich die Eltern anschließend mit den Leitern und Organisatoren der verschiedenen Einrichtungen und mit dem Bürgermeister unterhalten. Viele Eltern nutzten die Möglichkeit, andere Eltern kennenzulernen und sich auszutauschen.


Während der Veranstaltung durften sich die jüngsten Bürger unserer Gemeinde über ihr Kapuzenhandtuch freuen, das ihnen als Willkommensgeschenk der Gemeinde überreicht wurde. Die Eltern erhielten außerdem ein umfassendes Informationspaket, das speziell für junge Eltern unserer Gemeinde zusammengestellt wurde. Eltern, die zu der Veranstaltung eingeladen wurden, denen jedoch die Teilnahme an diesem Nachmittag nicht möglich war, dürfen ihr Infopaket mit Begrüßungsgeschenk gerne bei Frau Scheitl, Zimmer O34 im Rathaus abholen.


Ein spezieller Dank gilt den Teilnehmern an den Informationsständen, die sich die Zeit für die Eltern genommen haben und ihre Stände sehr ansprechend und einladend gestaltet hatten.


Interessierte Vereine, Einrichtungen und Organisationen unserer Gemeinde möchten wir herzlich einladen, sich beim 4. Markt der Möglichkeiten zu beteiligen. Informationen erhalten Sie hierzu bei Frau Scheitl (n.scheitl@linkenheim-hochstetten.de oder 07247 802-24) im Rathaus.